sensor24 - Sicherungssysteme
Jetzt neu: sensor24 Mobil

++++ aktuelle Meldungen ++++ 

++++ aktuelle Meldung 11.08.2020 08:30 Uhr ++++ 

 

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

auch bei sensor24 herrsch Urlaubszeit und Urlaubsstimmung.

Nichtsdestotrotz stehen für uns die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner an oberster Stelle.

Die Einhaltung der Hygienebestimmungen, Schutz- und Abstandregeln sind uns Allen in Fleisch und Blut übergegangen aber die „Urlaubsrückkehrer“ stellen uns wieder vor neue Herausforderungen. Wir achten bei unseren Mitarbeitern strengstens auf die Test- und Quarantänebestimmungen und nehmen die Pandemie nicht auf die leichte Schulter.

Wir bitten auch Sie, dies zu unterstützen und uns zu informieren, falls Sie sich in Risikogebieten aufhielten, bei Terminen eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen, die Abstandsregeln einzuhalten und Körperkontakt gänzlich zu vermeiden.

Falls Sie persönliche Termine vermeiden möchten sind wir nicht nur telefonisch für Sie da, sondern führen gern auch Gespräche mit Ihnen per Videochat oder Videokonferenz mit mehreren Teilnehmern.

So können wir in Verbindung bleiben- ganz ohne Risiko, denn

wir nehmen Sie in Schutz!

++++ aktuelle Meldung 05.06.2020 15:30 Uhr ++++ 

 

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

wir kehren in den Normalbetrieb zurück.

Aufgrund der Lockerungen der Kontaktbeschränkungen der Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern und der sinkenden Anzahl an Neuinfektionen, sehen wir es als möglich an unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen weitestgehend in den normalen Geschäftsbetrieb zurückzukehren.

Dennoch sind wir Corona-Ready: Auf Anforderung können wir unseren Kunden, wenn nötig, auch im Vollschutz zur Seite zu stehen. Zudem haben wir die Zeit genutzt, um unsere Onlinemeetingplattform zu etablieren, sodass Geschäftstermine auch per Videokonferenz stattfinden können.

Die eingerichtete Notfallrufnummer ist ab sofort abgeschaltet und wir sind wie gewohnt telefonisch für Sie erreichbar unter der 0395 – 777 566 0.

 

++++ aktuelle Meldung 23.03.2020 18:33 Uhr ++++ 

 

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

um für Sie die Arbeitsfähigkeit unseres Unternehmens unter allen machbaren und erlaubten Bedingungen vorausschauend aufrecht erhalten zu können, haben wir entschieden, die Bereiche der Geschäftsführung, Beratung und Vertrieb, Buchhaltung, Disposition und des technischen Notdienstes in zwei Teams aufzuteilen, die isoliert voneinander die Leistungen absichern. Dazu arbeiten wir ab sofort in einem Zwei-Schicht-System. Somit sind wir in den nächsten Wochen für Sie unter den gewohnten Kontaktdaten von 06:30 Uhr bis 19:30 Uhr erreichbar. Die Übergabe der laufenden Vorgänge und die Kommunikation zwischen den Teams außerhalb der jeweiligen Schicht ist über professionelle IT Tools sichergestellt.

 

++++ aktuelle Meldung 19.03.2020 08:19 Uhr ++++ 

 

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

zunächst möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir die aktuellen und rigorosen gesellschaftlichen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit eines jeden Einzelnen von uns als notwendig, richtig und verantwortungsvoll erachten und wir selbstverständlich unsere Abläufe und Prozesse gemeinsam mit unseren Mitarbeitern entsprechend angepasst haben bzw. täglich an die neuen Herausforderungen anpassen.

Klar ist auch, dass technische Dienstleistungen zur Aufrechterhaltung des Betriebs von Sicherheitssystemen nicht vom Homeoffice aus erledigt werden können. Mehr als 300 medizinische Einrichtungen und Infrastrukturunternehmen unserer Region haben uns den Service ihrer Sicherheitsanlagen, neben Brandmeldeanlagen vor allem auch Patientennotrufsysteme anvertraut und insofern sind unsere Techniker „systemrelevant“. Die Aufrechterhaltung unseres Geschäftsbetriebes ist gerade jetzt alternativlos und daher werden von uns besondere Schutzmaßnahmen, maßvolle Aufmerk- und Achtsamkeit und Einsatzbereitschaft erwartet. Wir können Ihnen versichern, dass jeder der sensor24-Mitarbeiter sich dieser Verantwortung bewusst ist.

Unsere Mitarbeiter sind nicht nur hinsichtlich der zurzeit zu erwartenden möglichen Szenarien unterwiesen, sondern haben auch zusätzliche Schutzausrüstungen erhalten, um bei Notwendigkeit auch unter Quarantänebedingungen sicherheitskritische Serviceleistungen erbringen zu können. Ferner haben wir unsere Mitarbeiter angewiesen, bei der Ausübung ihrer Tätigkeit verantwortungsvoll darauf zu achten, dass unsere Kunden durch unsere Arbeit keinen erhöhten Risiken ausgesetzt werden. Sensor24-Mitarbeiter halten nicht nur die empfohlenen Hygiene- und Verwaltungsmaßnahmen ein, sondern desinfizieren bei höherem Risiko auch die eingesetzten Messmittel und Werkzeuge. Jeder unserer Techniker ist mit Atemschutzmasken, Einweghandschuhen, -schuhüberziehern und -anzügen ausgestattet und wird diese bei erkennbarer Notwendigkeit oder aber bei Aufforderung durch Sie benutzen.

Natürlich sind unsere Mitarbeiter auch Mütter, Väter, Töchter und Söhne und müssen sich verstärkt um die Betreuung und den Schutz ihrer Familie kümmern. Jeder sensor24-Mitarbeiter wird hierbei durch flexible Arbeitszeiten und Zeitkontenregeln von unserem Unternehmen unterstützt. Für alle administrativen Mitarbeiter und Kundenbetreuer haben wir die Möglichkeit des Arbeitens von zu Hause eingerichtet. Parallel dazu haben wir entschieden, die Kontakte miteinander im Büro und auch die persönlichen Kontakte zu Ihnen auf ein absolutes Minimum zu begrenzen. Bitte nutzen Sie in der nächsten Zeit verstärkt die von uns angebotenen Möglichkeiten der Telefon-, der Web- oder der Videokonferenz. Bei Notwendigkeit richten wir die entsprechenden Zugänge für Sie ein. Uns ist bewusst, dass dies nicht in jedem Fall die optimale Lösung ist, aber zurzeit eben die einzig vernünftige Möglichkeit der Kommunikation.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und dass die von uns beschlossenen Maßnahmen ausreichend sein werden, um die anstehenden Herausforderungen mit Ihrer Unterstützung meistern zu können. Vor allem aber hoffen wir, dass Sie persönlich, Ihre Familie und Ihre Freunde vor den gesundheitlichen Risiken des Virus weitestgehend verschont bleiben.

Bleiben Sie gesund!

PS: Wir haben für Sie eine 24/7 besetzte Notfallnummer eingerichtet, über die Sie direkt ein Mitglied unserer Geschäftsführung oder der erweiterten Geschäftsleitung jederzeit erreichen können.

Die Nummer ist die 0151 – 106 685 49